„Platz schaffen mit Herz“ – HASA spendet Winterkleidung an die Diakonie

Weihnachten ist das Fest des Schenkens. Dies hat eine lange Tradition. So wollte auch Tiefkühl-Pizzahersteller Hasa in der Vorweihnachtszeit Gutes tun und das Fest der Freude und des Friedens mit anderen teilen. 

Im vergangenen Jahr konnte HASA mit eigenen mobilen Öfen bei der Diakonie vor Ort Pizzen aufbacken und an die Bedürftigen ausgeben. Aufgrund der Corona-Pandemie war dies leider in diesem Jahr nicht möglich, so dass das Unternehmen alle Mitarbeiter im Werk  zu einer großen Kleiderspendenaktion aufgerufen hat. 

Unter dem Motto „Platz schaffen mit Herz“ möchte HASA Kleidung spenden, Gutes tun und einen Beitrag für ein gemeinnütziges Projekt leisten. Egal ob Winterjacke, Langarmshirts, Pullover oder Schuhe. Willkommen war alles, was gut erhalten, sauber, unversehrt und zu Schade zum Wegwerfen ist. „Es ist uns eine Herzensangelegenheit Bedürftige zu unterstützen.“  sind sich die kaufmännische Leiterin Frau Bethge und der Werkleiter Herr Kübler, einig. „Auch wenn es in diesem Jahr keine warme Pizza war, wollten wir mit dieser Spendenaktion Familien und Menschen helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen“, erklären Kübler und Bethge.

Mit 8 großen gefüllten Kleidersäcken, etlichen Kartons an Winterschuhen und kleinen Präsenten war es dann am 08.12.2020 soweit und HASA konnte die Spenden persönlich an die Leiterin der Diakonie Frau Vibrans übergeben, die diese in den Kleiderkammern verteilt. 

„Wir möchten uns bei allen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der HASA GmbH ganz herzlich für Ihre Spendenbereitschaft bedanken“  so Kübler und Bethge nach Übergabe der beträchtlichen Menge an gesammelten Kleidungsstücken. Eine gelungene Aktion ganz im Sinne von Erich Kästner: „Es gibt nichts Gutes – außer man tut es.“

 

Download

Pressemitteilung Kleiderspende Diakonie

Der Pizza-Bus rollt

Der erste Linienbus der HASA GmbH gemeinsam mit dem Werk Freiberger Osterweddingen GmbH & Co.KG steht in den Startlöchern.

Unter dem Motto „Lüfte das Geheimnis unserer Pizza – und werde Teil unseres Teams“ ist der farbenfrohe Linienbus ab sofort unterwegs, immer auf der Suche nach interessierten MitarbeiterInnen. „Man kann ihn nicht übersehen!“, schwärmte Frau Bethge, Werksleiterin der beiden Werke, die den Bus ausgiebig begutachtete. „Wir haben eine überragende Werbefläche, die sich dann auch noch bewegt. Da schaut jeder hin.“

Der Einsatzleiter des Personennahverkehrs Herr Schreiber führte den neuen Bus vor und erläuterte das Einsatzgebiet. Der Linienbus fährt fortan im gesamten Jerichower Land und Teile Magdeburgs auf öffentlichen Nahverkehrstrecken. „Wir sind sehr glücklich darüber und gespannt, welche Resonanz uns erwartet“ so Herr Kübler, ebenfalls Werksleiter beider Werke. Mit dem Pizza-Bus ist die HASA GmbH und die Freiberger Osterweddingen GmbH & Co.KG mit ihrer mobilen Kampagne zur Personalgewinnung täglich auf Tour.

„Als starker Arbeitgeber in der Region hoffen wir, auf diese Weise nicht nur Fahrgäste, sondern auch Passanten, Fahrrad- und Autofahrer auf uns aufmerksam zu machen.“, sind sich Frau Bethge und Herr Kübler einig. „Wir freuen uns, dass wir in Burg vier neue Auszubildende in diesem Jahr begrüßen können. Allerdings suchen wir auch in beiden Werken zur Verstärkung unserer Teams engagierte MitarbeiterInnen, die uns in den Bereichen Produktion, Reinigung,
Lager und Technik unterstützen.“

Download

Download Pressemitteilung Pizza-Bus (PDF)

Jobmesse Magdeburg 05.02.2020

Bei der Jobmesse in Magdeburg am 05.02.2020 war die HASA GmbH zum ersten mal als Aussteller vertreten. Bei der Jobmesse für Ausbildung und Fachkräfte konnten wieder zahlreiche Gespräche geführt werden. Um auf den Stand aufmerksam zu machen, konnten die Besucher zumindest schon einmal schmecken, was vorab in dem Werk produziert wird. Mit einem kleinen Ofen ausgestattet und der Verkostung unterschiedlichster Pizzen war der Stand auf Ebene 1 ein begehrter Anlaufpunkt.

Probier Dich aus – mach was draus!

Auch im Jahr 2020 präsentiert sich die HASA GmbH als attraktiver Arbeitgeber.
Unter dem Motto „Probier Dich aus – mach was draus!“ präsentierte die HASA GmbH am 22.01.2020 in der Berufsschule „Conrad-Tack“ in Burg an zwei Mitmachstationen die Ausbildungsberufe Fachkraft für Lebensmitteltechnik und die des Mechatronikers.

Die neugierigen Schüler, die mehr über die Herstellung von Pizza erfahren wollten, konnten mit Hilfe von Memokarten den Verlauf der Pizzaherstellung rekonstruieren oder an einer Reihe von Trockenrohstoffen riechen oder schmecken.

Die interessierten Schüler im Bereich Technik konnten sich an unserem mobilen Soßendosierer ausprobieren.